Tinder: Wenig Dates, kaum Sex

Alles nur Selbstbestätigung?

(29.11.2019) Viele Matches, kaum Verabredungen. Laut einer aktuellen Studie aus Norwegen hat erst jeder zweite Tinder-User schon mal ein echtes Date gehabt – trotz hunderter Matches. Aus den wenigen Tinder-Dates entwickelt sich dann auch relativ selten mehr. Laut der Studie haben erst 13 Prozent der Tinder-User über die App eine sexuelle Erfahrung gemacht.

Heimische Experten wundert das nicht. Sehr vielen Tinder-Usern geht es rein um Selbstbestätigung, sagt Beziehungs- und Sexualtherapeutin Gabriele Maurer:
"Bin ich noch attraktiv, will man mich haben, wie begehrt bin ich eigentlich? Gerade User, die frisch getrennt sind, suchen oft auf diese Art Trost und etwas Seelenbalsam."

Tempo 30 in ganz Spanien

"Slow down" in allen Orten

Amazon vernichtet Fake-Produkt

Kampf gegen Piraterie

E-Bike-Tour im Schneechaos

Kopfschütteln bei Bergrettung

CoV: Sollen wir entscheiden?

Volksabstimmung über Gesetze

Versuchter Mord in Wien

Polizei bittet um Hinweise

440 Dosen in Kärnten übrig

keine Zeit wegen Freizeitaktivitäten

30-Grad-Marke geknackt

wärmster Montag in Österreich

19.05.: Allgemeine Öffnungen fix

Hier alle Details zu den Öffnungen