Tirol: Kinderwagen angezündet!

Nach dem Großeinsatz wegen eines brennenden Kinderwagens am Dienstag in Innsbruck ist jetzt klar: Es war Brandstiftung! Der Kinderwagen hat im ersten Stock zu brennen begonnen. Das Feuer hat sich ausgebreitet. Eine 3-köpfige Familie musste sogar aus dem zweiten Stock befreit werden! Alle anderen Bewohner konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Jetzt laufen die Ermittlungen.

Jasmine Steiner von der Tiroler Krone:
"Der Kinderwagen ist bis auf das Metallgestell abgebrannt. Das bedeutet, dass man nicht mehr nachweisen kann, was der Auslöser dafür war. Es hätte sowohl jemand Brandbeschleuniger über den Kinderwagen schütten können, oder irgendjemand hat den Kinderwagen durch eine brennende Zigarette angezündet."

Die ganze Story liest du heute in der Tiroler Krone und auf krone.at

Zahnpasta in der Vagina?

Gefährlicher Trend!

Achtung: E-Mail Betrugsmasche!

Polizei warnt User

Rauchverbot: Keine Ausnahme

Nachtgastro scheitert vor VfGH

Aniston: Erstes Insta-Pic

Es regnet Millionen Likes

Neuer Trend auf Pornhub

Keine Gesichter mehr

Fast blind durch Kontaktlinse

Hygiene: Sei nicht schlampig

Familie neun Jahre im Keller

Neue Details

Knast für Mafia-Waffenhändler

Kärntner belieferten Camorra