Tirol: Kinderwagen angezündet!

Nach dem Großeinsatz wegen eines brennenden Kinderwagens am Dienstag in Innsbruck ist jetzt klar: Es war Brandstiftung! Der Kinderwagen hat im ersten Stock zu brennen begonnen. Das Feuer hat sich ausgebreitet. Eine 3-köpfige Familie musste sogar aus dem zweiten Stock befreit werden! Alle anderen Bewohner konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Jetzt laufen die Ermittlungen.

Jasmine Steiner von der Tiroler Krone:
"Der Kinderwagen ist bis auf das Metallgestell abgebrannt. Das bedeutet, dass man nicht mehr nachweisen kann, was der Auslöser dafür war. Es hätte sowohl jemand Brandbeschleuniger über den Kinderwagen schütten können, oder irgendjemand hat den Kinderwagen durch eine brennende Zigarette angezündet."

Die ganze Story liest du heute in der Tiroler Krone und auf krone.at

Polizeigewalt bei Klima-Demo

Aktivist vor Gericht

Wieder Hitze: Heißester Sommer?

"Es deutet viel darauf hin"

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

Erster DJ im Weltall!

WCD schickt ihn auf ISS

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England