Tirol: Kinderwagen angezündet!

(18.06.2015) Nach dem Großeinsatz wegen eines brennenden Kinderwagens am Dienstag in Innsbruck ist jetzt klar: Es war Brandstiftung! Der Kinderwagen hat im ersten Stock zu brennen begonnen. Das Feuer hat sich ausgebreitet. Eine 3-köpfige Familie musste sogar aus dem zweiten Stock befreit werden! Alle anderen Bewohner konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Jetzt laufen die Ermittlungen.

Jasmine Steiner von der Tiroler Krone:
"Der Kinderwagen ist bis auf das Metallgestell abgebrannt. Das bedeutet, dass man nicht mehr nachweisen kann, was der Auslöser dafür war. Es hätte sowohl jemand Brandbeschleuniger über den Kinderwagen schütten können, oder irgendjemand hat den Kinderwagen durch eine brennende Zigarette angezündet."

Die ganze Story liest du heute in der Tiroler Krone und auf krone.at

DFB-Team als Boyband

nicht nur am Ball Talente

Schlägertruppe in Innsbruck?

Schon 3 Passanten verprügelt

Viele pfeifen auf 2. Impfung

Ärzte schlagen schon Alarm

Bär als Autoknacker

Will kein Geld aber Essen

EM: Regenbogenfarben Verbot

sorgt für Empörung

Wildschwein-Frischling gerettet!

nur wenige Stunden alt

Biontech gegen alle Varianten

Die derzeit grassieren

23 Tonnen Gemüse auf der A2

Nach Unfall mit LKW