Blutspender dringend gesucht

(10.08.2018) Das Rote Kreuz schlägt Alarm: Die Blutkonserven gehen aus. Besonders schlimm ist es in Tirol. Hintergrund: In den Sommermonaten gibt es einen akuten Spendermangel.

Da die Blutkonserven nur 42 Tage halten, wird aber ständig Nachschub benötigt. Manfred Gaber vom Roten Kreuz:

"Einerseits ist das heiße Wetter schuld, das bereits seit Wochen andauert. Außerdem sind viele Spender im Urlaub oder kommen aus Urlaubsländern zurück, wo sie eine gewisse Zeit nicht spenden dürfen. Das sind alles Faktoren, die zu diesem Rückgang geführt haben."

Der Bedarf nach Spenderblut geht im Sommer leider nicht zurück, es passieren weiterhin Unfälle und es finden Operationen statt, bei denen Blutkonserven benötigt werden.

Willst du helfen? Hier findest du alle Termine.

Auto rast in Fußgängerzone

Fünf Tote in Trier

Schäferhunde kapern Polizeiauto

und besetzen den Fahrersitz

Unfall auf Höhenstraße

PKW überschlägt sich

Stephanie Venier über Corona

"konnte kaum aufstehen"

Mutter isoliert Sohn

fast 30 Jahre lang

Corona-Impfung im Dezember?

Zulassung bei EU beantragt

Ursula Stenzel wird Bloggerin

und verlässt die FPÖ

4.500 Handys gestohlen

Bande in NÖ erwischt