Blutspender dringend gesucht

(10.08.2018) Das Rote Kreuz schlägt Alarm: Die Blutkonserven gehen aus. Besonders schlimm ist es in Tirol. Hintergrund: In den Sommermonaten gibt es einen akuten Spendermangel.

Da die Blutkonserven nur 42 Tage halten, wird aber ständig Nachschub benötigt. Manfred Gaber vom Roten Kreuz:

"Einerseits ist das heiße Wetter schuld, das bereits seit Wochen andauert. Außerdem sind viele Spender im Urlaub oder kommen aus Urlaubsländern zurück, wo sie eine gewisse Zeit nicht spenden dürfen. Das sind alles Faktoren, die zu diesem Rückgang geführt haben."

Der Bedarf nach Spenderblut geht im Sommer leider nicht zurück, es passieren weiterhin Unfälle und es finden Operationen statt, bei denen Blutkonserven benötigt werden.

Willst du helfen? Hier findest du alle Termine.

Corona-Schlendrian in Discos

Viele Regelverstöße in Wien

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!