Tirol: Macheten-Attacke!

19-Jähriger schwer verletzt

(08.08.2019) Heftiger Angriff in Innsbruck! Ein 19-jähriger Marokkaner ist gestern Abend von einem 31-jährigen Landsmann mit einer Machete attackiert und schwer verletzt worden. Der Angreifer soll sechs bis sieben Mal versucht haben, sein Opfer im Bereich des Oberschenkels und Gesichts zu treffen. Der 19-Jährige wurde dabei schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Christian Viehweider von der Tiroler Polizei: „Wie es dazu gekommen ist, ist noch unklar. Laut Beteiligten soll das aus unerklärlichem Grund beziehungsweise ohne ein erkennbares Motiv passiert sein.“

Von dem mutmaßlichen Täter fehlt noch jede Spur.

Corona-Tests in Kindergärten

Elternbrief sorgt für Aufregung

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt

Neue Corona-Regeln

Babyelefant lebt wieder!

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht