Tirol: Paar stürzt von Brücke

(21.12.2017) Diese verrückte Aktion endet für ein deutsches Pärchen im Tiroler Sölden mit Verletzungen. Eigentlich hätte der 30-jährige Mann seine 27-jährige Freundin "nur zum Spaß" über das Geländer einer Brücke heben wollen. Dabei verliert er aber das Gleichgewicht. Die beiden stürzen vier Meter tief in das Bachbett.

Samuel Thurner von der Tiroler Krone:
„Die beiden wurden erheblich verletzt. Sie hatten aber Glück im Unglück, denn zufällig fuhr unmittelbar danach die Polizei am Unglücksort vorbei und konnte die Frau mit einer Leiter retten. Der Mann musste von der Feuerwehr und der Rettung aus dem eiskalten Wasser geborgen werden.“

Die beiden Deutschen werden ins Krankenhaus Zams gebracht! Die ganze Story liest du auch in der heutigen Tiroler Krone oder auf krone.at

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden