Tirol: Phantombild nach Raubüberfall

(18.02.2014) Nach dem brutalen Überfall auf einen Geldtransporter in Tirol, ist die Polizei ein kleines Stück weitergekommen. Von einem der drei mutmaßlichen Täter liegt jetzt ein Phantombild vor.

Ermittlungsleiter Christoph Hundertpfund vom Landeskriminalamt Tirol:
"Der Mann soll eine sportliche, kräftige Statur haben. Besonders auffallend sind seine fast zusammengewachsenen Augenbrauen. Der Mann spricht Tiroler Dialekt. Wer glaubt, dass er ihn gesehen hat, soll sich an die nächste Polizeidienststelle wenden."

Gemeinsam mit zwei Komplizen soll er als Polizist verkleidet auf der Inntalautobahn bei Hall einen Geldtransporter ausgeraubt haben.

Oder: Fischsterben

Ursache weiter unklar

Scheidung bei Klitschkos

Nach 26 Jahren Ehe

Katrin Beierl hat Schlaganfall

Bob-Star: "Ich bin raus"

4-Jähriger überrollt

Von Straßenwalze getötet

Leiche im Koffer

Nach Versteigerung entdeckt

Explosionen auf der Krim

Russische Badegäste fliehen

11-Jährige stürzt ab

NÖ: 15 Meter über Felswand

Waldbrände in Europa

Rimini, Sizilien, Portugal