Tirol: Schlägerei nach WM-Match

(13.06.2014) Gekickt wird in Brasilien, geschlägert in Österreich! Wilde Szenen haben sich in der Nacht in Innsbruck unmittelbar nach dem WM-Auftaktmatch abgespielt. In der Nähe eines Public-Viewing-Bereichs geraten zwei Fan-Gruppen aneinander. Die einen tragen Kroatien-Shirts, die anderen Brasilien-Trikots. Nach einem heftigen Wortwechsel eskaliert die Situation.

Johannes Erlsbacher von der Polizei Innsbruck:
“Einer der Kroatien-Fans hat einem Mann im Brasilien-Trikot einen heftigen Kopfstoß ins Gesicht versetzt. Dann soll er auch noch auf das Opfer eingetreten haben. Der Mann ist dabei schwer verletzt worden. Wir haben den Täter aber schnell ausforschen können.“

Ed Sheeran wieder Papa!

Zweites Töchterchen

Bis zu 200 € für Alle!

Klimabonus ab Oktober

Katzen als Widerstands-Symbol

"Shafa the Cat"

"Let's Dance" das Finale

Die RTL-Tanzshow

Junge wechseln ständig Firma

Jobhopping voll im Trend

Kopftuchverbot fällt

In den Kindergärten

AUT: Mehr Energiesicherheit

Nationalratsbeschluss

Affenpocken: Immer mehr Fälle

Darauf ist zu achten