Tirol: Sturm legt Gondel lahm

Bange Stunden für 21 Menschen in Tirol! Sie sind gestern Nachmittag in Seilbahngondeln der Venetbahn festgesessen. Wegen starker Windböen ist ein Tragseil der Bahn aus der Verankerung gesprungen und die Bahn wurde automatisch abgeschaltet. Die Bergung der Eingeschlossenen war recht aufwändig, so Stefan Maresch vom Bezirkspolizeikommando Landeck:

"Infolge des Sturms war auch der Zufahrtsweg, es handelt sich dabei um eine Forststraße zur sogenannten 'Höll', mit mehreren Bäumen verlegt und die mussten erst entfernt werden."

Dann konnten die Einsatzkräfte jedoch zu den Eingeschlossenen vordringen und alle unverletzt retten.

Auf Dating-Portalen abgezockt

Frau fällt auf 2 Gauner rein

Messerattacke von Wullowitz

Auch zweites Opfer gestorben

Handy = Beziehungskiller

Probleme im Schlafzimmer

Wohnen wie Barbie?

Airbnb macht das möglich

Bub (2) erschoss sich selbst

Tragödie in den USA

Nichtraucher: Schilder-Wahnsinn

Hotelbesitzer verzweifelt

Terror-Verdacht in Frankreich

Mann wollte Flugzeug entführen

OÖ: Jäger schießt auf Hotel

Falkensteiner in Bad Leonfelden