Tiroler nagelt sich selbst

(12.09.2014) Schock in Schwaz in Tirol! Ein 21-Jähriger schießt sich auf einer Baustelle einen 7 Zentimeter langen Stahlnagel mitten in die Brust! Der Zimmermann kann noch selbst Hilfe holen, er wird in der Klinik in Innsbruck sofort notoperiert. Inzwischen ist er außer Lebensgefahr und hat die Klinik schon verlassen.

Der Tiroler hatte alleine auf einem Dach gearbeitet, sagt Markus Gassler von der Tiroler Krone:
„Plötzlich ist er über ein Brett gestolpert und gestürzt. Dabei hat sich die Druckluftnagelmaschine von selbst gelöst. Er hat dann aber selbst vom Dach runtersteigen und seine Arbeitskollegen informieren können. Die haben dann die Rettung angerufen.“

Kate Moss für Johnny Depp

Schlussplädoyers am Freitag

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene

3-Jähriger stürzt aus Fenster

Einfamilienhaus in Wien

Tote Kinder: Emotionaler Coach

„Wann tun wir endlich was?“

Impfpflicht ausgesetzt

Hauptausschuss stimmt zu

Schulmassaker: Warum?

Profiler analysiert Killer