Tochter mit Ast verprügelt

Schläger-Vater vor Gericht

(20.02.2019) Prozess gegen einen mutmaßlichen Prügelvater in Graz. Um sie zu erziehen soll ein 45-Jähriger seine 15-jährige Tochter mit einem Ast und einem Stromkabel grün und blau geschlagen haben. Die Prügel mit dem Ast hat der Angeklagte vor Gericht sogar zugegeben.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Er hat aber bestritten, dass er sie auch mit dem Kabel geschlagen hat. Das hätte er angeblich nur in der Hand gehabt, um sie einzuschüchtern.“

Der Mann hat sich am Ende der Verhandlung sogar noch dafür entschuldigt, dass seine Tochter so missraten ist. Sie sei anders als seine anderen sechs Kinder, er wisse nicht warum. Der Mann hat 6 Wochen bedingte Haft ausgefasst.

Alle Infos findest du auch auf krone.at

Affenpocken in Österreich

Erster Verdachtsfall in Wien

NÖ: Schwerer Verkehrsunfall

Ein Toter und vier Verletzte

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte

Buben entfachen Waldbrand

Beim Spielen

Tote bei Flugzeugabsturz

Offenbar Familie mit Kind tot

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege

Vom aufgegebenen Zelt zur Jacke

Festivals mit Upcycling-Konzept

Pkw in NÖ von Zug erfasst

16-Jähriger schwer verletzt