Tochter mit Ast verprügelt

Schläger-Vater vor Gericht

Prozess gegen einen mutmaßlichen Prügelvater in Graz. Um sie zu erziehen soll ein 45-Jähriger seine 15-jährige Tochter mit einem Ast und einem Stromkabel grün und blau geschlagen haben. Die Prügel mit dem Ast hat der Angeklagte vor Gericht sogar zugegeben.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Er hat aber bestritten, dass er sie auch mit dem Kabel geschlagen hat. Das hätte er angeblich nur in der Hand gehabt, um sie einzuschüchtern.“

Der Mann hat sich am Ende der Verhandlung sogar noch dafür entschuldigt, dass seine Tochter so missraten ist. Sie sei anders als seine anderen sechs Kinder, er wisse nicht warum. Der Mann hat 6 Wochen bedingte Haft ausgefasst.

Alle Infos findest du auch auf krone.at

GOT-Star beinahe gestorben

2 Gehirn-OPs überlebt

Kein Gurt: Verbrecher gefasst

Richtig blöd gelaufen

Keine Billig-China-Technik

Kein CE-Zeichen? Finger weg!

Mobbende Lehrer: Was tun?

Lass dich nicht fertig machen

Nadel im Burger

Zunge durchbohrt

Hotelgäste heimlich gefilmt

Als Porno ins Netz gestellt