Tochter sexuell missbraucht?

Hat ein 45-jähriger Salzburger jahrelang seine eigene Tochter sexuell missbraucht? Der Vergewaltigungsprozess gegen den Lungauer wird heute fortgesetzt.

Fast zehn Jahre lang soll der Mann sich immer wieder an seiner jetzt 14-jährigen Tochter vergangen haben. Die zweite Tochter, sie ist jetzt elf Jahre alt und auch die Ehefrau sollen nichts mitbekommen haben. Laut Staatsanwaltschaft schildert der Teenager die sexuellen Übergriffe ihres Vaters klar, deutlich und lebensnah. Der 45-Jährige bestreitet aber vehement, seine Tochter je unsittlich angegriffen zu haben. Sein Anwalt argumentiert: Die Tochter sei in der Pubertät und in einem schwierigen Alter. Ein psychologisches Gutachten der Tochter soll heute mehr Aufschluss bringen.

Aus für Belästigungen

Volksgarten wird Rettungsanker

Mann wacht ohne Penis auf

keine Erinnerungen

Elefantenjagd in Botswana

Wieder erlaubt!

Good News von Ed Sheeran!

"No.6 Collaborations Project"

102-Jährige begeht Mord!

Im Altersheim

Bürgermeister verteilt Viagra

Dorf hat Nachwuchs-Problem

Rettungsheli außer Kontrolle

Patient stürzt aus Maschine

"Adoption auf dem Laufsteg"

in Brasilien!