Tochter sexuell missbraucht?

Hat ein 45-jähriger Salzburger jahrelang seine eigene Tochter sexuell missbraucht? Der Vergewaltigungsprozess gegen den Lungauer wird heute fortgesetzt.

Fast zehn Jahre lang soll der Mann sich immer wieder an seiner jetzt 14-jährigen Tochter vergangen haben. Die zweite Tochter, sie ist jetzt elf Jahre alt und auch die Ehefrau sollen nichts mitbekommen haben. Laut Staatsanwaltschaft schildert der Teenager die sexuellen Übergriffe ihres Vaters klar, deutlich und lebensnah. Der 45-Jährige bestreitet aber vehement, seine Tochter je unsittlich angegriffen zu haben. Sein Anwalt argumentiert: Die Tochter sei in der Pubertät und in einem schwierigen Alter. Ein psychologisches Gutachten der Tochter soll heute mehr Aufschluss bringen.

So viel Schnee!

Jetzt auch Hochwassergefahr

Frau von Straßenbahn getötet

Tragödie in Linz

Zahnarzt entlässt Angestellte

Sie bittet ihn, netter zu sein

Lehrer-Bewertung via App

"Lernsieg" jetzt online

Keine Likes mehr auf Insta?

Test startet heute

Tourist stirbt wegen Selfie

beim Wasserfall

Haben Katzen ihre 5 Minuten?

Das steckt dahinter!

Mann spritzt Schülerin Mittel

Horror-Überfall