Todesangst beim Juwelier

Todesangst bei einem Juwelier in Enns in Oberösterreich! Vermummte Räuber stürmen das Geschäft. Sie fesseln die Mitarbeiter mit Handschellen, Kabelbindern und Klebeband, dann raffen sie so viel Schmuck wie möglich zusammen und rennen davon. Die vermutlich aus Osteuropa stammenden Täter sind auf der Flucht. Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:

“Die Täter tauchen auf, schlagen zu und verschwinden wieder. Es ist sehr schwer, sie zu fassen. Wir hatten heuer zwei ähnliche Überfälle auf Banken in Oberösterreich, wo die Opfer ebenfalls gefesselt wurden. Bis heute gibt es keine Spur von diesen Verbrechern.“

Die ganze Story liest du heute in der Oberösterreich Krone!

Hirn erkennt keine E-Scooter

Problem für Autofahrer

Ex Ski-Star an Krebs erkrankt

„Fuck Cancer!“

Heute Nacht Mondfinsternis

Wann und Wo?

Verdächtiger Kastenwagenfahrer

Fahndung in Feldkirchen

Flugzeug verfehlt Touris knapp!

Krasses Video!

Partystrand Zrce brennt!

10.000 Menschen gerettet

Kuss-Foto vor erlegtem Löwen

Kanadisches Paar lässt sich feiern

Mann beschädigt Rettungswagen

Luft aus Reifen gelassen!