Todescrash kurz nach Hochzeit

(17.12.2013) [MOT 181213 BN]

Große Trauer herrscht im US-Bundesstaat Indiana nach einem unfassbaren Autounfall. Ein Bräutigam fährt mit seiner frisch angetrauten Ehefrau vom Hochzeitsempfang nach Hause. Plötzlich sehen die Beiden am Straßenrand eine Frau, die mit ihrem Auto von der Straße abgekommen ist. Der 49-jährige William Riley Knight hält am Straßenrand und steigt aus, um der Frau zu helfen. Dann der Schock: der Bräutigam und die verunglückte Frau werden von drei nachkommenden Autos überfahren und getötet. Die Braut, die im Auto geblieben ist, hat überlebt. Eine langjährige Freudin Knights kann es nicht fassen:

"Ein unglaublicher Mann, der sein Land, seine Familie und seine Freunde geliebt hat."

Registrierungspflicht kommt

Für Lokalgäste in Wien

Wird es heuer Apres-Ski geben?

Corona: Konzept für Winter

Coronafall in Landesregierung

Samt Team jetzt in Quarantäne

Corona mit 208 kg überstanden

früher dickster Mann der Welt

Namen für Geparden gesucht

Zwei Männchen, zwei Weibchen

Frau nach Online-Kauf verletzt

Mega Schmerzen statt Freude

Jackpot für Mama in Kurzarbeit

Solo-Sechser per Quick-Tipp

Dubioses Gewinnspiel geht schief

Anwältin bekommt 25.000 €