20 Fensterstürze von Kleinkindern pro Jahr

(10.04.2014) Jedes Jahr fallen in Österreich an die 20 Kinder aus dem Fenster! Nach dem Todessturz eines Dreijährigen aus dem 12. Stock eines Hochhauses im Wiener Bezirk Floridsdorf präsentieren Experten traurige Zahlen. Zwei bis drei Fälle pro Jahr enden tödlich. Noch immer unterschätzen viele Eltern die Gefahr. Kleinkinder sind durchaus in der Lage auch geschlossene oder gekippte Fenster zu öffnen. Der beste Schutz sind Kindersicherungen an Fenstern und Balkontüren.

Klaus Robatsch vom Kuratorium für Verkehrssicherheit:
“Beim Kauf von neuen Fenstern sollte man unbedingt Modelle mit solchen Sperren nehmen. Man kann diese Sicherungen aber auch nachträglich einbauen lassen. Hier darf einfach nicht gespart werden. Wichtig ist auch, dass keine Anreize am Fensterbrett stehen und Kletterhilfen wie Sessel oder Kisten weit weg sind.“

Erdbeben der Stärke 3,2

Aschach in Oberösterreich

virales Katzenfoto

Elon Musks Flausch-Schüssel

Ehe-Aus bei Michelle Hunziker

Trennung nun bestätigt

mRNA-Impfung für Schwangere

EMA: keine Komplikationen

Fahrräder überholen verboten!

neues Verkehrsschild

Krokodil tötet Kind

vergebliche Rettungsversuche

2G Nachweis im Handel

Aggression steigt

Vulkanausbruch in Tonga

3 Todesopfer bestätigt