Todesmutig: Base-Jumper in London

(13.03.2016) Ein Base-Jumper stellt gerade ganz London vor ein Rätsel. Gestern ist der Mann dort mit seinem Schirm vom höchsten Gebäude der gesamten EU – dem 310 Meter hohem „Shard“-Tower gesprungen.

Er legt eine sanfte Landung auf der Straße hin und flieht in die Londoner U-Bahn – nur Minuten später ist alles voll mit Polizisten, die jetzt in ganz London nach dem Base-Jumper fahnden. Doch er muss auch Hilfe gehabt haben, schließlich lässt sich am „Shard“ kein einziges Fenster öffnen und es gibt auch keine Balkone oder Aussichtsplattformen – bleibt die Frage, wie der Mann von dem Gebäude springen konnte…

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona