Tödlicher E-Bike-Crash

Mit Hals auf Zaun gekracht

(21.06.2019) Tödlicher Crash mit einem E-Bike im oberösterreichischen Weyregg am Attersee. Ein 62-Jähriger ist dort mit seinem E-Bike von der Straße abgekommen und gestürzt. Und zwar so unglücklich, dass er mit dem Hals mit voller Wucht auf einem Weidezaun aufgeschlagen ist.

Heide Klopf von der Polizei Oberösterreich:
“Der Mann ist von den Rettungskräften vor Ort noch reanimiert worden. Er ist dann allerdings später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen.“

Unfallursache dürfte wohl starker Regen gewesen sein. Die Scheibenbremsen dürften nicht mehr in vollem Umfang gewirkt haben.

Silvester: Keine Großfeuerwerke?

Dürften weitgehend ausfallen

Grammy-Frust bei Justin Bieber

falsche Kategorie?

Schottland: Gratis Binden & Co

als erstes Land der Welt

5.802 Corona-Neuinfektionen

90 weitere Todesfälle

Nikolo darf doch kommen

"Rechtliche Begründung"

Pädophiler hielt Bub (7) im Keller

Russe wehrte sich

Dieses Symptom? Bleib daheim

Das empfiehlt Virologe Drosten

CoV-Studie: Blutplasmatherapie

zeigt keine Wirkung