Tödlicher E-Bike-Crash

Mit Hals auf Zaun gekracht

(21.06.2019) Tödlicher Crash mit einem E-Bike im oberösterreichischen Weyregg am Attersee. Ein 62-Jähriger ist dort mit seinem E-Bike von der Straße abgekommen und gestürzt. Und zwar so unglücklich, dass er mit dem Hals mit voller Wucht auf einem Weidezaun aufgeschlagen ist.

Heide Klopf von der Polizei Oberösterreich:
“Der Mann ist von den Rettungskräften vor Ort noch reanimiert worden. Er ist dann allerdings später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen.“

Unfallursache dürfte wohl starker Regen gewesen sein. Die Scheibenbremsen dürften nicht mehr in vollem Umfang gewirkt haben.

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!