Tödlicher Hubschrauberabsturz

(11.05.2017) Wie konnte es bloß zu dem tödlichen Hubschrauberabsturz in Tirol kommen? Passiert ist das Unglück gestern im Bereich der Gramaialm nahe dem Achensee. Zwei Menschen kommen bei dem Absturz ums Leben, ihre Identität ist noch nicht geklärt. Der Heli hatte offenbar eine deutsche Kennung. Ob die Insassen aber auch Deutsche waren, ist noch nicht bekannt. Der Hubschrauber ist bei dem Aufprall komplett ausgebrannt.

Andreas Moser von der Tiroler Krone:
"Der Helikopter ist offenbar tatsächlich mit dem Seil einer Materialseilbahn kollidiert. Diese Beobachtung wurde eindeutig von Zeugen gemacht. Die Polizei bestätigt diese Unfallursache offiziell noch nicht. Die weiteren Ermittlungen laufen."

Die Story liest du in der heutigen Tiroler Krone und auf krone.at.

Restaurant verbannt Fleischesser

...sie bekommen extra Raum!

3G: Kein Nachweis, kein Job?

Details zu neuer Regelung

Facebook ändert den Namen?

vielleicht bereits im Oktober

Anschlag in Wien

Täter ist unterstützt worden

Sohn will Mutter tauschen...

...gegen ein Messi-Trikot!

Inflation auf Zehn-Jahres-Hoch

Im September Anstieg auf 3,3%

3G ab 1.November

Es gibt kein entrinnen

Hund bewacht totes Herrchen

In einer Cannabis Plantage