Tödlicher Hubschrauberabsturz

hubschrauber611

Wie konnte es bloß zu dem tödlichen Hubschrauberabsturz in Tirol kommen? Passiert ist das Unglück gestern im Bereich der Gramaialm nahe dem Achensee. Zwei Menschen kommen bei dem Absturz ums Leben, ihre Identität ist noch nicht geklärt. Der Heli hatte offenbar eine deutsche Kennung. Ob die Insassen aber auch Deutsche waren, ist noch nicht bekannt. Der Hubschrauber ist bei dem Aufprall komplett ausgebrannt.

Andreas Moser von der Tiroler Krone:
"Der Helikopter ist offenbar tatsächlich mit dem Seil einer Materialseilbahn kollidiert. Diese Beobachtung wurde eindeutig von Zeugen gemacht. Die Polizei bestätigt diese Unfallursache offiziell noch nicht. Die weiteren Ermittlungen laufen."

Die Story liest du in der heutigen Tiroler Krone und auf krone.at.

Aus für Belästigungen

Volksgarten wird Rettungsanker

Mann wacht ohne Penis auf

keine Erinnerungen

Elefantenjagd in Botswana

Wieder erlaubt!

Good News von Ed Sheeran!

"No.6 Collaborations Project"

102-Jährige begeht Mord!

Im Altersheim

Bürgermeister verteilt Viagra

Dorf hat Nachwuchs-Problem

Rettungsheli außer Kontrolle

Patient stürzt aus Maschine

"Adoption auf dem Laufsteg"

in Brasilien!