Tödlicher Unfall

Sturz auf Ubahn Gleiße

(04.04.2022) In der U-Bahn-Station Schönbrunn kam es in der vergangenen Nacht zu einem tragischen Unfall. Ein 51-jähriger Mann hatte sich bereits etwa eine Stunde in der Station aufgehalten und legte sich sogar auf den Bahnsteig. Nach Informationen der Wiener Linien schwankte der Mann herum, und ist schließlich auf die Gleise gefallen. Trotz Notbremsung von der einfahrenden U-Bahn in Richtung Hütteldorf ist der Mann erfasst worden und ums Leben gekommen.

(SR)

Steiermark:16-jähriger getötet

Fahrer geflüchtet

Tat vorher angekündigt

In Facebook-Nachricht

Kate Moss für Johnny Depp

Schlussplädoyers am Freitag

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene

3-Jähriger stürzt aus Fenster

Einfamilienhaus in Wien

Tote Kinder: Emotionaler Coach

„Wann tun wir endlich was?“