Tödlicher Verkehrsunfall

in Kärnten

(05.08.2019) Vier Tote bei einem Autounfall in Kärnten! Auf der B317, der Friesacher Straße, krachen zwei Autos zwischen Landbrücken und Mölbling zusammen. Unter anderem ein Cabrio, besetzt mit Eltern und zwei Kindern. Die Erwachsenen und ein Kind sind tot, das andere Kind ist vom Notarztteam ins Klinikum nach Klagenfurt gebracht worden. Auch der Fahrer des anderen Autos ist noch an der Unfallstelle gestorben.

Berichtet wird, dass einige der Feuerwehrleute unter Schock stehen. Wie es zu diesem tragischen Unfall kommen konnte, wird jetzt ermittelt.

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona