Tonnen von Efeu krachen auf Gehweg

(26.04.2017) Ein tonnenschwerer Efeu-Teppich kracht auf einen Gehsteig. Irre Szenen haben sich da im Grazer Univiertel abgespielt. Wie aus dem Nichts löst sich ein 120 Quadratmeter großer Efeu-Teppich von einer Hausfassade. Ein Riesenglück, dass gerade niemand vorbeigegangen ist, das Gewicht hätte ihn unter Garantie zerdrückt.

Andreas Schmuck von der Grazer Berufsfeuerwehr:
“Das war natürlich kein alltäglicher Einsatz für uns! Wir sind rund dreieinhalb Stunden mit den Aufräumarbeiten beschäftigt gewesen. Wir haben zuerst das Material am Boden zerschnitten und entsorgt, im Anschluss auch noch den restlichen Efeu von der Mauer entfernt. Das sind weitere 100 Quadratmeter gewesen.“

Warum sich der Efeu gelöst hat, ist unklar. Schuld dürfte wohl eine Kombination aus dem Alter der Pflanzen, dem Gewicht und starkem Wind gewesen sein.

Corona-Tests in Kindergärten

Elternbrief sorgt für Aufregung

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt

Neue Corona-Regeln

Babyelefant lebt wieder!

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht