"Topf sucht Deckel"

Partnersuche über Plakat

(20.01.2022) Single-Männer aufgepasst! Diese Frau sucht mithilfe eines Plakats nach ihrem Traummann.

Silvia Triebl lebt in der Schweiz und hat die Dating-Welt sozusagen revolutioniert. Dating-Apps und Co. sind für die 42-jährige Steirerin Geschichte. „Für mich tickt die biologische Uhr, viel Zeit habe ich nicht mehr. Ich möchte aber unbedingt noch Mutter werden", betont sie in einem Gespräch mit der „Heute“-Zeitung. Für den Kinderwunsch tut sie 2022 alles, um auf sich aufmerksam zu machen.

kein einfaches Jahr

Im vergangenen Jahr hatte sie es nicht leicht. Nach einer Fehlgeburt distanziert sich ihr Partner. „Für mich ist eine Welt zusammengebrochen“, sagt sie. Nach einem Frauenarztbesuch, bei dem ihr Kinderwunsch erneut Thema war, fällt der Kinderbuchautorin die außergewöhnliche Idee ein. Sie mietet sich eine Litfaßsäule direkt vor dem Züricher Opernhaus.

„Topf sucht Deckel“ ist das Motto ihres Plakats. Mit passendem Foto und QR Code hängt sie nun quasi in Originalgröße in der Schweizer Stadt. „Das schlug ein wie eine Bombe, ich bekam schon über 60 Anfragen“, berichtet sie erfreut.

noch Zeit bis Valentinstag

Bis zum 14. Februar kann man sich noch als Single-Mann unter silviatriebl.ch als potenzieller Lebensgefährte bewerben. Ab Valentinstag möchte sie sich dann Zeit für persönliche Treffen nehmen. „Er soll mit beiden Beinen im Leben stehen, Humor haben und natürlich Kinder wollen“, erzählt die gelernte Restauratorin. 

Silvia gibt die Hoffnung nicht auf. Sollte sie tatsächlich auf diesem Weg die Liebe ihres Lebens finden, kann sie ihren Kindern auf jeden Fall eine echt coole Geschichte erzählen, wenn diese einmal fragen sollten, wie Mama und Papa sich eigentlich kennengelernt haben.

(KvdS)

Tankverbot in Ungarn

"Treibstoff-Tourismus" stoppen

GR: Mini-Hitzewellle

Ärzte warnen Touristen

Steiermark:16-jähriger getötet

Fahrer geflüchtet

Tat vorher angekündigt

In Facebook-Nachricht

Kate Moss für Johnny Depp

Schlussplädoyers am Freitag

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene