Tornado erfasst Bus

Verletzte in Rumänien

(01.05.2019) Unfassbare Szenen spielen sich in Rumänien ab! Ein Tornado hat gestern im Osten des Landes einen Reisebus erfasst und durch die Luft gewirbelt, ehe der Bus auf ein Feld krachte. Von den 40 Insassen sind mindestens zwölf teils schwer verletzt worden. Der Tornado hat viele Dächer abgedeckt, Bäume entwurzelt und danach nur knapp ein Dorf verfehlt.

In Rumänien ist das Wetterphänomen ungewöhnlich. Dieses Mal warnten Meteorologen jedoch vor möglichen weiteren Tornados.

HC präsentiert Wahlkampfsong

für die Wien-Wahl

Manaus erreicht Herdenimmunität

als erste Stadt weltweit

CoV-Infizierter reist durch Ö

Mit Flugzeug und Zug

Banküberfall in Wien

Bewaffneter Täter flüchtig

Juwelierräuber in Wien gesucht

Wer hat diese Männer gesehen?

Chrissy Teigen trauert um Baby

Model erlitt Fehlgeburt

Taliban-Terrorist in OÖ gefasst

wollte Frau köpfen

Tote bei Waldbränden in Kalifornien

Kampf gegen Flammen geht weiter