Toronto trauert um toten 3-Jährigen!

(20.02.2015) Eine ganze Stadt trauert um den kleinen Elijah! Der 3-Jährige ist mitten in der Nacht aus seinem Bett geklettert und davongelaufen. Nur mit T-Shirt, Pampers und Stiefeln irrt er bei minus 20 Grad durch Toronto. Erst nach sechs Stunden bemerken die Eltern, dass Elijah weg ist und schlagen Alarm. Nach einer groß angelegten Suchaktion kann der 3-Jährige nur noch tot gefunden werden. Er ist nur wenige Meter von seinem Haus entfernt erfroren.

Bürgermeister John Tory:
"Ich bin Vater und Großvater und wenn solche Dinge passieren, bricht einem das einfach nur das Herz!"

Gesuchter Soldat tot?

Fahndung wegen Terrorverdacht

Tornado in Belgien

Mehrere Menschen verletzt

1 Milliarden Geimpfte

China gibt Gas

Skandal um Lokalpolitiker

Erpresst Opfer mit Sex-Bildern

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose