Panne behoben: Drei funktioniert wieder

(15.07.2014) Ein ärgerlicher Tagesbeginn für über 300.000 Drei-Kunden! Der Mobilfunkbetreiber hatte mit gravierenden technischen Problemen zu kämpfen, jeder zehnte Kunde konnte weder telefonieren noch surfen – und war damit auch nicht mobil erreichbar. Auf der Drei-Facebookseite ist schon ein regelrechter Shitstorm ausgebrochen.

Petra Jakob von Drei:
„ Das ist eine Störung einer zentralen Netzkomponente, man könnte das vergleichen mit einer Art Serverausfall. Das im Detail zu erklären, wäre jetzt zu technisch. Die Techniker arbeiten auf Hochdruck, und ich entschuldige mich hiermit bei allen Kunden, wir schauen, dass alles so schnell wie möglich wieder funktioniert.“

Kurz nach 15 Uhr meldet Drei, dass die technische Panne behoben ist. Man entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten.

Wega Einsatz nach Streit

PKW-Lenker und Waffen

Shitstorm gegen "Candy Ken"

Austro-TikToker unter Beschuss

Wiener muss Parkstrafe zahlen

Obwohl es Adresse nicht gibt!

Orban sagt München-Besuch ab

Nach Regenbogen-Debatte

Drei Frauen für NBA-Star?

Kardashian Ex tröstet sich.

DFB-Team als Boyband

nicht nur am Ball Talente

Schlägertruppe in Innsbruck?

Schon 3 Passanten verprügelt

Viele pfeifen auf 2. Impfung

Ärzte schlagen schon Alarm