Tote Mutter im Keller versteckt

Tirol: Makaberer Sozialbetrug

(10.09.2021) Makaberer Sozialbetrug in Tirol! Ein 66-Jähriger aus dem Bezirk Innsbruck-Land soll seine tote Mutter im Keller versteckt und so weiterhin deren Rente samt Pflegegeld kassiert haben. Nach langen Ermittlungen hat die Polizei jetzt die Leiche der 89-Jährigen im Keller gefunden, so Markus Gassler von der Tiroler Krone:
“Die Frau ist bereits im Juni 2020 verstorben, er hat die Leiche also über ein Jahr lang versteckt und während dieser Zeit das Geld kassiert. Der Schaden liegt im mittleren fünfstelligen Euro-Bereich.“

Bei einer durchgeführten Obduktion konnten übrigens keine Hinweise auf Fremdverschulden festgestellt werden.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Masken-Streit: Kassierer tot

Student Erschossen

USA heben Reisestopp bald auf

für Geimpfte aus EU

Brutaler Katzenhasser unterwegs

Schon mehrere verschwunden

BioNTech/Pfizer-Impfstoff für Kids?

sicher und wirksam

Nach Hust-Attacke gekündigt

Frau rastet in Supermarkt aus

Amoklauf an russischer Uni

6 Tote

Bienenschwarm killt Pinguine

64 gefährdete Brillenpinguine tot

Spanien: 5 Menschen angeschossen

Schwangere verlor Kind