Toter bei Brand in Mobilheim

(02.10.2013)

Feuertragödie auf einem Campingplatz in Breitenbrunn im Burgenland: Bei einem Brand in seinem Mobilheim ist ein 72-jähriger Mann ums Leben gekommen. Bei Eintreffen der Feuerwehr heute Früh steht es bereits voll in Flammen. Die Löscharbeiten waren schwierig, weil sich in dem Mobilheim auch eine Gasflasche befunden hat. Der 72-Jährige kann nur noch tot geborgen werden. Johannes Biegler von der Polizei:

"Die Freiwillige Feuerwehr Breitenbrunn hat das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht. Dadurch konnte ein Übergreifen auf die benachbarten Gebäude verhindert werden. Die Ermittlungen laufen derzeit noch, die Brandursache ist unklar."

Fehldiagnose mit Folgen

Ärztin rät zur Abtreibung

Kurioser Raub

Längstes Kaninchen gestohlen

Macht Spitzenpolitik krank?

24/7-Job nicht zu unterschätzen

Run auf Asthma-Spray?

Warnung vor Online-Kauf

hohe Erwartungen

an Wolfgang Mückstein

J&J: Impf-Stopp in USA!

Keine Lieferungen in EU

FB & Insta-Hasspostings

direkt melden: Oversight Board

David Beckham

als Disney+ Star