Totes Schwein fliegt vom Himmel

Familie findet und isst es

(16.01.2020) WTF! Anders kann diese Story nicht begonnen werden. In Uruguay haben Unbekannte ein totes Schwein aus dem Hubschrauber geworfen und zwar über dem Pool eines Unternehmers. Im Netz geht ein Video viral, in dem du siehst, wie der Helikopter die Villa des Mannes überfliegt, bevor das Tier herabfällt und mit einem großen Klatschen auf dem Wasser des Schwimmbads aufschlägt.

Klingt wie eine absurde Filmszene, ist aber Realität. Passiert ist der Vorfall im exklusiven Badeort Jose Ignacio östlich der Hauptstadt Montevideo. Der Besitzer des Hauses, ein argentinischer Geschäftsmann, hat bei einer Zeugenbefragung ausgesagt, dass er mit seiner Familie zu Hause gewesen sei, als sie plötzlich Lärm gehört hätten. Sie seien sofort nach draußen gegangen und hätten ein totes Schwein im Pool entdeckt.

Ok und was machst du jetzt, wenn plötzlich ein vom Himmel herabgefallenes totes Schwein in deinem Garten im Pool schwimmt? Tja, die Familie hat das Tier kurzerhand gegrillt und verspeist, so eine Ermittlerin.

Die uruguayische Luftwaffe, die für die Überwachung des Luftraums zuständig ist, hat nach eigenen Angaben eine Untersuchung des bizarren Vorfalls eingeleitet. Dabei gehe es darum, ob eine Straftat oder ein Verstoß gegen die Vorschriften für den Flugverkehr vorliege.

(mt/APA)

Tote bei Ausschreitungen

Fußballmatch in Indonesien

Putins Popularität schwindet

Wegen Teilmobilmachung

Brasilien: Heftige Waldbrände

Schwerste Brände seit zwölf Jahren

Kesselschlacht

Russland gibt Stadt Lyman auf

Macht Covid unfruchtbar?

Länderübergreifende Untersuchung

K.O.-Tropfen bei SPD-Fest

Noch kein Verdächtiger

AKW-Chef entführt

Aufregung in Saporischschja

Kryptowährungen = Klimakiller

Schädlicher als Rindfleisch