Todkranker sammelt Rekordspende

(27.04.2014) Rührende Geschichte aus Großbritannien! Der 19-jährige Stephen Sutton leidet an Darmkrebs im Endstadium. Ans Aufgeben denkt er trotzdem nicht und hat mit einer Spendenkampagne zugunsten einer Jugendkrebsstiftung alle Rekorde gebrochen: Sein eigentliches Ziel waren umgerechnet rund 12.000 Euro. Innerhalb kurzer Zeit sind aber sogar rund dreieinhalb Millionen Euro zusammengekommen.

Stephen sagt vor kurzem bei einem Vortrag:
‚Ihr könnt mir nicht eure Zeit geben, damit ich länger lebe. Aber ich kann versuchen, euch ein bisschen von meiner Motivation zu geben – damit ihr loszieht, um etwas zu erreichen und zu helfen, um das Leben zu genießen und weiter an unserer Stiftung zu arbeiten. Und ich sage es noch einmal: um etwas zu verändern!!!‘

Instagram für Kids

Steht vor dem aus

Buben sexuell belästigt

Beim Derby gegen Oberwart

Klowasser für Arbeitgeber

Dienstmädchen verurteilt

216 € Parkpickerl-Strafe

Mahnung kam nie an

Gefängnis-Twitterer wieder frei

Wien Josefstadt

Huskys reißen Schafe & Hühner

Besitzer: "Erschießt die Hunde!"

Drei 14-Jährige in Haft

Raubüberfälle auf Passanten

R. Kelly schuldig gesprochen

Missbrauchsvorwürfe bestätigt