Touristen-Flaute auf Mallorca

Gibt's bald Malle-Schnäppchen?

(13.06.2019) Wo bleiben bloß die Ballermann-Fans? Mallorca erlebt momentan eine starke Touristenflaute. Im Juni soll die Auslastung der Hotels bei gerade mal 50 bis 60 Prozent liegen. Vor allem die deutschen Touristen sollen derzeit ausbleiben. Hier soll es ein Minus von 12 bis 13 Prozent geben. Und auch in der "Briten-Hochburg" Magaluf jammern die Touristiker heuer über deutlich weniger Gäste.

Das Problem: Mallorca hat in den letzten Jahren geboomt und ist dementsprechend teurer geworden, sagt Tourismusforscher Peter Zellmann:
„Der zweite Grund ist, dass die Türkei und Ägypten wieder stark aufholen. Dort ist nach all den Krisen wieder Ruhe eingekehrt. Und um die Touristen wieder zurückzubekommen, sind die Preise dort eben derzeit niedriger.“

Also Augen offen halten. Es ist gut möglich, dass du für den heurigen Sommer einige Last-Minute-Schnäppchen für Mallorca findest.

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö