Touristin hält Richard Gere für Obdachlosen

(28.04.2014) Unglaublich! Eine Touristin aus Frankreich hat einem Obdachlosen in New York ihre Pizza geschenkt, und ist dann erst über die Medien draufgekommen, dass der vermeintliche Obdachlose Richard Gere war. Der Hollywoodstar dreht gerade im Big Apple seinen neuen Film 'Time out of Mind'. Er dürfte seine Rolle bereits sehr verinnerlicht haben, denn die Französin hat ihn nicht erkannt. Er habe ihm Müll gewühlt, darum habe sie ihm kurzerhand etwas zum Essen angeboten.

Karine Valnais Gombeau in einem Interview:
"Ich habe den Mann bei dem Mülleimer gesehen. Ich hatte zwar nur mehr Pizzareste in der Tüte, dachte mir aber: Na gut, wenn er so großen Hunder hat... Also habe ich sie ihm gegeben. Er hat 'Merci' gesagt und ist davonspaziert. Ich habe dann erst später das Foto von mir und Richard Gere in der Zeitung geshen und mir nur gedacht, das ist doch unmöglich!!"

Hättest du Richard Gere erkannt?

Amok-Drohung = Schulverweis

Konsequenzen für 17-Jährigen

Comeback der Discos?

Heute fälllt Entscheidung

Verbotene Jagd auf Haie

Schockierende Bilder

Gasexplosion knapp verhindert

in Wien Ottakring

Beulenpest: Bub (15) tot

Kommt die Pest zurück?

Würgeschlange auf Gehweg

Schock in Hamburg

Einjähriger Bub erschossen

Tragödie in New York

Giftschlange in Hallenbad

Stmk: Aufregung um Hornviper