Touristin hält Richard Gere für Obdachlosen

(28.04.2014) Unglaublich! Eine Touristin aus Frankreich hat einem Obdachlosen in New York ihre Pizza geschenkt, und ist dann erst über die Medien draufgekommen, dass der vermeintliche Obdachlose Richard Gere war. Der Hollywoodstar dreht gerade im Big Apple seinen neuen Film 'Time out of Mind'. Er dürfte seine Rolle bereits sehr verinnerlicht haben, denn die Französin hat ihn nicht erkannt. Er habe ihm Müll gewühlt, darum habe sie ihm kurzerhand etwas zum Essen angeboten.

Karine Valnais Gombeau in einem Interview:
"Ich habe den Mann bei dem Mülleimer gesehen. Ich hatte zwar nur mehr Pizzareste in der Tüte, dachte mir aber: Na gut, wenn er so großen Hunder hat... Also habe ich sie ihm gegeben. Er hat 'Merci' gesagt und ist davonspaziert. Ich habe dann erst später das Foto von mir und Richard Gere in der Zeitung geshen und mir nur gedacht, das ist doch unmöglich!!"

Hättest du Richard Gere erkannt?

Fischsterben in Kärnten

Privatteich: 150 Saiblinge verendet

USA: Riesiger Brand

Zerstörte Boote und Gebäude

Abgetrennter Fuß in Park

Ermittlungen im US-Nationalpark

Gaspreis weiter gestiegen

249 Euro pro Megawattstunde

Affenpocken in Österreich

Bisher 217 Fälle, 19 seit Vorwoche

Nordstream 1: "Routinewartung"

Ab 31.8. drei Tage kein Gas

Schüsse in Einkaufszentrum

Malmö: Großeinsatz der Polizei

Vater drängt Sohn zu Rasen

L17-fahrt: 102 km/h durch stadtgebiet