Touristin hält Richard Gere für Obdachlosen

(28.04.2014) Unglaublich! Eine Touristin aus Frankreich hat einem Obdachlosen in New York ihre Pizza geschenkt, und ist dann erst über die Medien draufgekommen, dass der vermeintliche Obdachlose Richard Gere war. Der Hollywoodstar dreht gerade im Big Apple seinen neuen Film 'Time out of Mind'. Er dürfte seine Rolle bereits sehr verinnerlicht haben, denn die Französin hat ihn nicht erkannt. Er habe ihm Müll gewühlt, darum habe sie ihm kurzerhand etwas zum Essen angeboten.

Karine Valnais Gombeau in einem Interview:
"Ich habe den Mann bei dem Mülleimer gesehen. Ich hatte zwar nur mehr Pizzareste in der Tüte, dachte mir aber: Na gut, wenn er so großen Hunder hat... Also habe ich sie ihm gegeben. Er hat 'Merci' gesagt und ist davonspaziert. Ich habe dann erst später das Foto von mir und Richard Gere in der Zeitung geshen und mir nur gedacht, das ist doch unmöglich!!"

Hättest du Richard Gere erkannt?

Massen-Ansturm auf Seilbahnen

Corona-Hotspot Ischgl 2.0?

Rekord-Cannabis-Fund in LKW

Wert: über 1,5 Mio Euro

Streit um gelüftete Klassen

Corona vs. Erkältung

Frauen verdienen 1/3 weniger

Corona verstärkt Ungleichheit

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans