Trafik-Oma verprügelt Räuber

(10.05.2014) In Wien hat eine Trafikantin einen Räuber in die Flucht geschlagen. Ein Unbekannter stürmt einen Laden im Bezirk Meidling, bedroht die 73-Jährige mit einer Waffe und fordert Geld. Zuerst erstarrt die Frau, doch als der Täter versucht, in ihre Kassa zu greifen, schlägt sie ihm mit einem Plastikständer mehrfach auf den Kopf. Der Täter flüchtet ohne Beute.

Thomas Keiblinger von der Polizei:
‚Die Frau ist ein erhebliches Risiko eingegangen. In diesem Fall ist der Täter zum Glück geflohen. Allerdings gibt es dafür natürlich keinesfalls eine Garantie. Immerhin hatte der Täter eine Schusswaffe. In diesem Fall ist es Gott sei Dank gut ausgegangen, die Frau ist unverletzt geblieben.‘

Falscher Physiotherapeut

Polizei Wien sucht Opfer

Reisewarnungen für 37 Länder

Wo Österreich aktuell warnt

Zahlt Trump keine Steuern?

Brisante Unterlagen aufgedeckt

Slowenien warnt ab morgen

Teile Östererreichs betroffen

Wirtschaft extrem geschrumpft

größter Einbruch seit 2. Weltkrieg

Gorilla attackiert Pflegerin

Drama im Zoo von Madrid

Ekel-Alarm bei Gastrofleisch

Jede dritte Probe verseucht

Wien: Registrierung im Lokal

Wie ehrlich sind die Gäste?