Tragödie bei Marathon

Läufer tot

(12.09.2021) Traurige Meldung vom Vienna City Marathon!

Ein 40-jähriger Halbmarathon-Läufer ist heute kurz vor Ende seines Laufs zusammengebrochen und wenig später im Spital verstorben.

Der Läufer hatte sich bereits 50-100 Meter Meter vor dem Ziel befunden, als er einen Herz-Kreislaufstillstand erleidet und zusammenbricht. Ersthelfer beginnen sofort mit der Reanimation und versuchen den Mann zu retten.

Heute Nachmittag kommt jetzt die traurige Nachricht, dass der Mann im Krankenhaus verstorben ist.

(FJ)

Kanzler Kurz einvernommen

bereits Anfang September

Mutter erstickte ihre Kinder

Lebenslange Haft und Einweisung

Verstärkte Kontrollen ab Donnerstag

Fake 3G-Nachweise

Keine COVID-19 Infektion

bei Vienna City Marathon

Blutkonserve per Drohne?

Zum ersten Mal in Ö

"3G" in der Arbeit?

auch Köstinger und Maurer dafür

Angst vor Spinnen?

Diese App soll helfen

Großer Polizeieinsatz in Floridsdorf

Großräumige Absperrungen