Tragödie bei Marathon

Läufer tot

(12.09.2021) Traurige Meldung vom Vienna City Marathon!

Ein 40-jähriger Halbmarathon-Läufer ist heute kurz vor Ende seines Laufs zusammengebrochen und wenig später im Spital verstorben.

Der Läufer hatte sich bereits 50-100 Meter Meter vor dem Ziel befunden, als er einen Herz-Kreislaufstillstand erleidet und zusammenbricht. Ersthelfer beginnen sofort mit der Reanimation und versuchen den Mann zu retten.

Heute Nachmittag kommt jetzt die traurige Nachricht, dass der Mann im Krankenhaus verstorben ist.

(FJ)

Polizist in Asparn verschanzt

Haus umstellt

Omikron-Impfstoff

Klinische Studie startet

Polizistin meldet Übergriff

Sex-Attacke von Kollegen

Ukraine-Krise

Kommt die Gas-Krise?

Griechenland und Türkei

Ungewohntes Schneechaos

Haustiere immer dicker!

Übergewicht bei Vierbeinern

Bienchen zurück im Bienenstock

Comeback Lugner und Simone?

Charlotte Casiraghi

Pferd bei Chanel-Show