Trauerfeier: Polizist erschoss Teenager

(25.08.2014) Trauerfeier in der US-Stadt Ferguson. Heute wird Michael Brown beerdigt, mehr als 5.000 Menschen werden erwartet. Der schwarze Teenager ist ja von einem weißen Polizisten erschossen worden. Der Vorfall hat in der Stadt schwere Unruhen ausgelöst. Eine Obduktion hat gezeigt, dass der unbewaffnete Teenager mindestens sechs Mal getroffen worden ist, unter anderem in den Kopf.

Michael Browns Mutter Lesley McSpadden sagt in einem TV-Interview:
"Wir wollen Gerechtigkeit und Fairness. Dieser Mann muss eingesperrt werden. Er muss für seine Handlungen zur Rechenschaft gezogen werden."

Auch bei den MTV Video Music Awards gestern in Los Angeles wurde des Teenagers gedacht. Die Stars haben die Show unterbrochen und eine Schweigeminute eingelegt.

Superwahlsonntag

Wer gewinnt?

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt