Toll: Delfin aus Schlamm gerettet

(15.12.2015) Eine rührende Tierrettung erobert das Netz! Ein gestrandeter Delfin konnte in den USA in letzter Sekunde aus einer Bucht gerettet werden. Das Tier hatte sich auf der Suche nach Futter zu weit in die San Diego Bucht gewagt und ist dann durch die Ebbe im Schlamm stecken geblieben. Spaziergänger finden den hilflosen Delfin, der sich beim verzweifelten Versuch sich zu befreien immer tiefer in den Schlamm gegraben hat.

DJ McDougle ist mit dem Fahrrad in der Bucht unterwegs und hilft sofort:
"Wir mussten einfach etwas machen, wir haben zusammengeholfen und ihn aus dem Schlamm und Sand herausgezogen und versorgt, dann ist endlich Hilfe gekommen. Wie unglaublich ist das, dass wir alle zusammengehalten und diesem armen Tier geholfen haben. Wenn wir das für uns Menschen machen würden, hätten wir wohl eine ganz andere Welt."

HIER siehst du das Video von der tollen Rettungsaktion!

Der Delfin wird jetzt von Seaworld aufgepäppelt und medizinisch betreut, er soll dann so schnell wie möglich wieder im Meer freigelassen werden.

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona