Treffen mit Wolf

Angstausbruch geht viral

(20.04.2021) Was für ein Schock!

Einem Wolf begegnet man nicht alle Tage. Einer Frau aus Deutschland ist das aber jetzt passiert. Sie war mit ihrem Hund auf einem Feldweg spazieren, als sich ihnen plötzlich ein Wolf nähert.

Die Frau hat die Situation mit ihrem Handy aufgenommen. Um ihn zu verscheuchen, schreit sich die Frau fast die Seele aus dem Leib. "Geh weg!", schreit sie immer wieder in Richtung des Wolfs. Auch der Hund reagiert auf seinen Vorfahren und bellt ihn in Abständen an. Der Wolf läuft hin und her, aber immer mit einer gewissen Distanz zu den Spaziergängern.

Experten zufolge hat die Frau mit dem Schreien und dem angeleinten Hund richtig reagiert. Wölfe haben im Normalfall kein Interesse an Menschen. Sollte man sich unwohl fühlen, kann man klatschen und laut Schreien.

Schließlich hat die Frau mit ihrem Abwehrmanöver Erfolg, denn am Ende des Videos verabschiedet sich der Wolf in den Wald und die Frau und der Hund laufen weiter am Feldweg, vermutlich nach Hause.

(LG)

Debatte um Fiaker-Verbot

"aus Gründen des Tierschutzes"

Einbrecher schläft ein!

Zu müde für einen Raubzug

Gehört Schweden bald zur NATO?

Debatte auch in Parlament in Helsinki

In Europa wirds staubig!

Neuer Saharastaub ist unterwegs

Seltener Zoo-Nachwuchs

Fünf Sandkatzen-Babys geboren

Trend zum Heiraten rückläufig

Immer mehr Scheidungen

Aus für Russen-McDonald's

McDonald's zieht sich aus Land zurück

Kleinkind totgebissen

Tödliche Hundeattacken in England