Trend in NL: Eier selbst ausbrüten

(02.04.2016) Die Niederländer haben einen schrägen Trend erfunden: Supermarkt-Eier zu Hause selbst ausbrüten. Begonnen hat alles damit, dass eine Frau Wachteleier aus dem Supermarkt zu Hause in eine Brutmaschine gelegt hat. Aus sieben der 24 Eier sind tatsächlich Küken geschlüpft, die die Frau nun auf ihrem Hof aufzieht.

Die Supermarktkette spricht von einem Fehler. Eigentlich werde in der Erzeugung dafür gesorgt, dass die Eier nicht befruchtet seien. Mittlerweile haben es ihr aber auch schon andere nachgemacht. Ihre Facebook-Gruppe „Die Superbrüter“ hat bereits hunderte Mitglieder.

Übrigens: Für den Verzehr von Eiern macht es keinen Unterschied, ob Eier befruchtet sind oder nicht.

Hand auf Straße geklebt!

Klimaaktivistin blockiert Straße

Debatte um Fiaker-Verbot

"aus Gründen des Tierschutzes"

Einbrecher schläft ein!

Zu müde für einen Raubzug

Gehört Schweden bald zur NATO?

Debatte auch in Parlament in Helsinki

In Europa wirds staubig!

Neuer Saharastaub ist unterwegs

Italien: Tod nach CoV-Impfung

77.000€ Entschädigung!

Seltener Zoo-Nachwuchs

Fünf Sandkatzen-Babys geboren

Trend zum Heiraten rückläufig

Immer mehr Scheidungen