Trend in NL: Eier selbst ausbrüten

(02.04.2016) Die Niederländer haben einen schrägen Trend erfunden: Supermarkt-Eier zu Hause selbst ausbrüten. Begonnen hat alles damit, dass eine Frau Wachteleier aus dem Supermarkt zu Hause in eine Brutmaschine gelegt hat. Aus sieben der 24 Eier sind tatsächlich Küken geschlüpft, die die Frau nun auf ihrem Hof aufzieht.

Die Supermarktkette spricht von einem Fehler. Eigentlich werde in der Erzeugung dafür gesorgt, dass die Eier nicht befruchtet seien. Mittlerweile haben es ihr aber auch schon andere nachgemacht. Ihre Facebook-Gruppe „Die Superbrüter“ hat bereits hunderte Mitglieder.

Übrigens: Für den Verzehr von Eiern macht es keinen Unterschied, ob Eier befruchtet sind oder nicht.

Versuchter Mord in Wien

Polizei bittet um Hinweise

440 Dosen in Kärnten übrig

keine Zeit wegen Freizeitaktivitäten

30-Grad-Marke geknackt

wärmster Montag in Österreich

19.05.: Allgemeine Öffnungen fix

Hier alle Details zu den Öffnungen

Brunnenwasser grün gefärbt

in Grazer City

"Nur" 820 Neuinfektionen

Inzidenz unter 100

Double unter Maske von Cro

sogar beim Echo!

Sechsfache Impfstoffdosis

in Italien aus Versehen verbabreicht