Trend in NL: Eier selbst ausbrüten

(02.04.2016) Die Niederländer haben einen schrägen Trend erfunden: Supermarkt-Eier zu Hause selbst ausbrüten. Begonnen hat alles damit, dass eine Frau Wachteleier aus dem Supermarkt zu Hause in eine Brutmaschine gelegt hat. Aus sieben der 24 Eier sind tatsächlich Küken geschlüpft, die die Frau nun auf ihrem Hof aufzieht.

Die Supermarktkette spricht von einem Fehler. Eigentlich werde in der Erzeugung dafür gesorgt, dass die Eier nicht befruchtet seien. Mittlerweile haben es ihr aber auch schon andere nachgemacht. Ihre Facebook-Gruppe „Die Superbrüter“ hat bereits hunderte Mitglieder.

Übrigens: Für den Verzehr von Eiern macht es keinen Unterschied, ob Eier befruchtet sind oder nicht.

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt

Neue Corona-Regeln

Babyelefant lebt wieder!

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen