Tresor auf Speiseöl weggeschoben

Einbruch 123rf 11214844 m 611

Kurioser Einbruch im Bezirk Grieskirchen in Oberösterreich: Unbekannte Täter haben da einen Tresor auf Speiseöl weggeschoben! Passanten finden den aufgebrochenen Tresor und alarmieren die Polizei. Papiere in dem Safe führen die Ermittler zu einem Haus in der Gemeinde Schlüsselberg. Dort ist der Einbruch noch nicht einmal bemerkt worden, weil die Bewohner im Urlaub sind. Um den schweren Tresor aus dem Haus zu bekommen, haben die Täter einen ungewöhnlichen Trick angewendet.

Johann Haginger von der Oberösterreich Krone:
"Bei der Spurensicherung wurde festgestellt, dass die Täter diesen 100 Kilo schweren Tresor aus dem Büro des Hauses gestohlen haben. Damit sie den schweren Safe durchs Haus bis zum Ausgang bringen, haben die Einbrecher Speiseöl am Boden verteilt. Den Tresor haben sie dann auf dieser rutschigen Fläche durchs Haus geschoben."

Erbeutet haben die Einbrecher Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Zehntausend Euro. Nach den unbekannten Tätern wird gefahndet.

Rückruf Süßkartoffel-Laibchen

Iglo warnt vor Plastikteilchen

Explosion in Viren-Labor

in Russland

Frau klettert Windrad hoch

Krasse Aktion

Ranking: Beliebteste Namen

Ist deiner dabei?

Sex auf Baumarkt-Klo!

Pärchen eingesperrt

Med-Student heilt sich selbst

von einer tödlichen Krankheit

Frau überfallen und getötet

Update zu Fall in NÖ!

Südtirol: Babyleiche gefunden

War es Mord?