Lunacek tritt zurück

Nach heftiger Kritik

(15.05.2020) Kulturstaatsekretärin Ulrike Lunacek von den Grünen hat ihren Rücktritt erklärt. Ihr Coronavirus-Krisenmanagement ist zuletzt kritisiert worden, sogar in der eigenen Partei. Wer nachfolgt, ist noch nicht klar.

Kulturschaffende waren mit dem Coronavirus-Krisenmanagement der Staatssekretärin unzufrieden. Die Opposition hat sich der Kritik angeschlossen. NEOS und FPÖ forderten einen Rücktritt Lunaceks vehemnt ein.

Es gab auch parteiinterne Kritik. Grüne-Abgeordnete Eva Blimlinger antwortete auf die Frage, ob sie es wie die Kritiker sehe, dass Lunacek nicht kompetent genug für den Job als Staatssekretärin sei, mit: „Ein bisschen schon. Sie kommt nicht aus dem Kulturbereich.“

(gs)

26-Jähriger kündigt Mord an

An seiner Mutter

Expertin fordert Impfpflicht

auch für Friseure

Busunfall in Kroatien

Mindestens zehn Tote

Gold für Österreich!

Kiesenhofer gewinnt Radrennen

Schlange beißt Kind

Notarzthubschrauber im Einsatz

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen