Trotz Fußfessel Drogen verkauft

Dreister Dealer ausgeforscht

(13.03.2019) Trotz Fußfessel Drogen verkauft! In Salzburg hat die Polizei jetzt einen unglaublich dreisten Dealer ausgeforscht – und zwar erneut. Denn der Mann hat bereits wegen Drogenhandels eine Haftstrafe ausgefasst. Im letzten Sommer ist er dann in den elektronischen Hausarrest entlassen worden. Bereits wenige Tage später hat er samt Fußfessel von zu Hause aus Kokain und andere Suchtmittel an insgesamt 17 Abnehmer verkauft.

Antonio Lovric von der Salzburg Krone:
“Die Drogen hat der 26-Jährige übers Darknet gekauft. So ist ihm die Polizei dann auch auf die Schliche gekommen.“

Alle Infos findest du auch auf krone.at

Beginn der 2. Corona-Welle?

Zahlen machen Sorge

Taubenmörder in Klagenfurt

Irrer schießt wild auf Vögel

Rassismus-Vorwurf gegen Lokal

Wiener Wirt wehrt sich

Zwingt Männer in die Knie

unbekannter Serientäter

2 Tote bei Badeunfall

Ehepaar verunglückt

OÖ: Lokale Schulschließungen

++ Breaking News ++

++ Breaking News ++

Reisewarnung für Westbalkan

Maturastreich mit Folgen

Rektorin droht mit Anzeigen