Trucker während Fahrpause getötet

(14.01.2014) Ausgerechnet während einer Fahrpause ist ein 41-jähriger LKW-Lenker ums Leben gekommen. Der Trucker macht in der Südsteiermark nahe der slowenischen Grenze Rast. Zu Fuß geht er der Bundesstraße entlang zu einem Imbiss. Allerdings bei Nacht und Nebel – zusätzlich ist der Mann dunkel gekleidet. Ein nachkommender PKW-Fahrer übersieht den Mann, so Peter Riedler von der Steirerkrone:

“Das Auto hat den 41-Jährigen mit voller Wucht erfasst. Er ist gegen die Windschutzscheibe und anschließend gegen die Leitschiene geschleudert worden. Er ist noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlegen. Der PKW-Fahrer ist übrigens nicht alkoholisiert gewesen.“

GZSZ Schauspielerin geschockt

Findet eigene Kids im Darknet

Wien: "Autofreie Innenstadt"?

Ludwig sagt: Nein!

Zweiter Lockdown vor November?

Anschober dementiert

Neues bei Whatsapp

Chats werden einzigartig

"Halt den Mund, Mann!"

Chaos bei 1. TV-Duell

Wildwechsel: Vorsicht!

Tiere bei Crash tonnenschwer

Sextäter gefasst: Opfer-Suche

Bitte bei Polizei melden

Vergiftete Aas-Köder in OÖ

Mehrere tote Greifvögel