Trucker während Fahrpause getötet

(14.01.2014) Ausgerechnet während einer Fahrpause ist ein 41-jähriger LKW-Lenker ums Leben gekommen. Der Trucker macht in der Südsteiermark nahe der slowenischen Grenze Rast. Zu Fuß geht er der Bundesstraße entlang zu einem Imbiss. Allerdings bei Nacht und Nebel – zusätzlich ist der Mann dunkel gekleidet. Ein nachkommender PKW-Fahrer übersieht den Mann, so Peter Riedler von der Steirerkrone:

“Das Auto hat den 41-Jährigen mit voller Wucht erfasst. Er ist gegen die Windschutzscheibe und anschließend gegen die Leitschiene geschleudert worden. Er ist noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlegen. Der PKW-Fahrer ist übrigens nicht alkoholisiert gewesen.“

Details nach Mord in OÖ

Tiefer Hass auf Ehefrau

FFP2-Masken: Mehrmals tragen?

Tragedauer entscheidend

US-Kapitol abgeriegelt

Brand als Ursache

Baby-News bei Justin Timberlake

Kind Nummer 2 bestätigt

Putin-Gegner im Gefängnis

30 Tage Haft für Nawalny

Matura-Erleichterungen '21

Schüler machen Druck

Kündigung wegen Impfung?

Deutschland: Impfgegner-Eklat

Kein einziger Influenza-Fall

Maßnahmen verhindern Grippe