Trucker während Fahrpause getötet

Ausgerechnet während einer Fahrpause ist ein 41-jähriger LKW-Lenker ums Leben gekommen. Der Trucker macht in der Südsteiermark nahe der slowenischen Grenze Rast. Zu Fuß geht er der Bundesstraße entlang zu einem Imbiss. Allerdings bei Nacht und Nebel – zusätzlich ist der Mann dunkel gekleidet. Ein nachkommender PKW-Fahrer übersieht den Mann, so Peter Riedler von der Steirerkrone:

“Das Auto hat den 41-Jährigen mit voller Wucht erfasst. Er ist gegen die Windschutzscheibe und anschließend gegen die Leitschiene geschleudert worden. Er ist noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlegen. Der PKW-Fahrer ist übrigens nicht alkoholisiert gewesen.“

+++ breaking news +++

Explosion in Wien!

Mutter überfährt Sohn

Mutprobe geht schief

Mann vergewaltigt 11-Jährige

am hellichten Tag

Mehr Hitze- als Verkehrstote

Unterschätze nicht die Gefahr

93-Jährige will in den Knast

Bevor es zu spät ist!

Geplantes Attentat!

gegen H.C. Strache

Spinat bald auf Doping-Liste?

Popeye-Effekt nachgewiesen

Plastik in Waschmitteln

Besorgniserregender Test