Trump: Shistorm gegen Melania

(25.01.2017) Böser Shitstorm gegen die First Lady und ihren Sohn! Im Netz findet derzeit eine regelrechte Hexenjagd gegen Melania Trump und Sohn Barron statt. Vor allem Melania wird von Usern böse verunglimpft, beschimpft und mit sexistischen Kommentaren zugeschüttet. Andere machen sich unter dem Hashtag #freemelania über sie lustig. Dort wird behauptet, Melania sei unglücklich und müsse aus den Fängen des Ungeheuers Trump befreit werden.

Experten stellen klar: Dieser Shitstorm nutzt Donald Trump. Denn durch Angriffe auf seine Familie kommt auch er in die Opferrolle, so Politik-Analyst Peter Plaikner:
“Das kennen wir sehr gut von der FPÖ. Auch die kann mit der Opferrolle sehr gut umgehen und profitiert davon auch. Aber natürlich hat Trump selbst diese Angriffe zu verantworten. Er selbst muss seinen Ton im Netz ändern.“

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter

Keine FFP2-Maske

25 Euro Strafe!

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein