Trump: Shistorm gegen Melania

(25.01.2017) Böser Shitstorm gegen die First Lady und ihren Sohn! Im Netz findet derzeit eine regelrechte Hexenjagd gegen Melania Trump und Sohn Barron statt. Vor allem Melania wird von Usern böse verunglimpft, beschimpft und mit sexistischen Kommentaren zugeschüttet. Andere machen sich unter dem Hashtag #freemelania über sie lustig. Dort wird behauptet, Melania sei unglücklich und müsse aus den Fängen des Ungeheuers Trump befreit werden.

Experten stellen klar: Dieser Shitstorm nutzt Donald Trump. Denn durch Angriffe auf seine Familie kommt auch er in die Opferrolle, so Politik-Analyst Peter Plaikner:
“Das kennen wir sehr gut von der FPÖ. Auch die kann mit der Opferrolle sehr gut umgehen und profitiert davon auch. Aber natürlich hat Trump selbst diese Angriffe zu verantworten. Er selbst muss seinen Ton im Netz ändern.“

Matura: Regeländerung 2021

Keine leeren Arbeiten mehr

Aus für Summer Splash

Veranstalter insolvent

Vermieter lehnt Koch ab

Corona: "Keine Gastro"

Amok-Alarm an Welser Schule

Cobra-Einsatz während Matura

Lidl ruft Wurstwaren zurück

mit Listerien verunreinigt

VIDEO: Mutter ertränkt Sohn

Mehrmals in Wasser gestoßen

Fitnessstudios startklar

Ab morgen trainierst du wieder

Feuer: Mädchen rettet Familie

Brand am Todestag des Vaters