#TrumpIsComingChallange: Neuer Hype

(19.11.2016) Hashtag #TrumpIsComingChallenge geht im Netz viral! User laden derzeit Videos im Netz hoch, wo jemand so tut als würde der künftige US-Präsident Donald Trump kommen, woraufhin Massen an Menschen schreiend wegrennen oder sich tot stellen! Ein politisches Zeichen, das Trump-Gegner setzen wollen. Sie lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen.

Nach dem Prinzip der Mannequin Challenge funktioniert der Hype, nur mit Schreien und Rennen. Die Challenge verbreitet sich vor allem bei jungen Usern. Social-Media Expertin Petra Huber-Ackerl von socialmediacom.at:

"Man weiß ja, dass gerade die jungen Wähler zu Clinton und nicht zu Trump tendiert haben. Da ist die Enttäuschung natürlich groß. Das Web ist die größte Plattform, um politische Meinungen zu äußern, da wird das in sozialen Medien ausgelebt. Das Netz ist das Medium Nummer 1 bei jungen Menschen, da bieten sich solche Challenges natürlich perfekt an."

KPÖ auf Platz Eins

Erdbeben bei Graz-Wahl

D: Erste Wahlprognose

Kopf-an-Kopf-Rennen

Wahlschluss in OÖ

Erste Hochrechnung

"Ehe für alle"

Abstimmung Schweiz

Superwahlsonntag

Wer gewinnt?

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom