Türkei-Urlaub: Besteht Gefahr?

(14.03.2017) Wie sicher ist ein Städte-Trip nach Istanbul oder eine Woche Strandurlaub in Antalya? Das extrem angespannte Verhältnis zwischen der Türkei und einigen EU-Staaten bereitet Urlaubern große Sorgen. Österreich, Deutschland und die Niederlande haben in den letzten Tagen ja klargestellt, dass öffentliche Auftritte türkischer Politiker im Ausland unerwünscht seien. Erdogan schimpft, seine Anhänger demonstrieren. Das Außenministerium warnt bereits vor einer möglichen Verschärfung der Lage.

In den türkischen Urlaubsdestinationen am Mittelmeer spüre man zwar von Politik meistens nichts, Hate-Attacken gegenüber Touristen kann man aber derzeit nicht ausschließen.

Tourismusforscher Peter Zellmann:
“Natürlich wird das im Hotel oder an der Strandbar kein Thema sein. Aber bei der Einreise am Flughafen kann ich mir leider sehr wohl die eine oder andere Provokation vorstellen. Natürlich ist das eher unwahrscheinlich, aber man sollte sich auf jeden Fall seine Gedanken machen.“

CO-Vergiftung durch Klimagerät

Vorsicht bei Gasthermen

Nach Autounfall:

Vater lässt kleine Tochter zurück!

Football-Profi outet sich!

Als erster aktiver NFL-Spieler!

NÖ: Raserin 7mal geblitzt!

In nur 90 Minuten!

Delta verändert Herdenimmunität

85 Prozent nötig?

Prozess um Legostein-Betrug

Mehr als 500.000 € Schaden

Sieg für Österreich!

Achtelfinale!

Für immer und ewig?!

Paar wollte Beziehung angekettet retten