Türkis-Grüne Verhandlungen

Das sagt Hofer (FPÖ) dazu

(11.11.2019) Die FPÖ zeigt sich nicht erfreut über die Entscheidung der ÖVP, Koalitionsverhandlungen mit den Grünen zu führen. FPÖ-Parteichef Norbert Hofer verlangt sogar von den Türkisen, dass sie sich von den Grünen abwenden sollen. In einer Aussendung bezeichnet Hofer die Grünen als die "größten Gegner der Regierungsarbeit von ÖVP und FPÖ".

Hofer kritisiert, dass die Grünen neue Belastungen in die Wirtschaft bringen würden und dass sie gegen den Ausbau von wichtigen Infrastrukturprojekten seien. Außerdem befürchtet der FPÖ-Chef offene Grenzen und eine Abkehr vom neuen Modell der Mindestsicherung. Laut Hofer werde Österreich damit wieder zum Magneten für Wirtschaftsflüchtlinge.

Schwarzenegger geimpft

Corona-Impfung verabreicht

Besoffener Raser in Tirol

Bleifuß von Polizei gestoppt

tote in Madrid

Explosion in Hochhaus

Joe Biden wird angelobt

Hier das LIVE-Video!

Kaninchen-Misshandlung

Schreckliche Bilder aus Graz

Herzogin Meghan

Vater plant Enthüllungs-Doku

Horror-Zoo geschlossen

Veterinäramt greift ein

Uni-Studierende

Distance Learning bis Herbst