Tumulte wegen Vloggerin in Wien

(15.02.2016) Was war da am Wochenende am Stephansplatz in Wien los? Menschenmengen und Tumulte – und sogar die Polizei musste kommen.

Grund war ein Fantreffen einer 16-jährigen YouTube-Bloggerin. Und zwar Celina Blogsta. Die kennen zwar kaum Menschen über 20 – aber sie hat über hunderttausende Abonnenten, ihre Videos wurden an die drei Millionen Mal geklickt. Und viele ihrer Fans haben sich am Samstag auf dem Stephansplatz eingefunden. Celina muss schließlich aus Sicherheitsgründen von der Polizei abgeführt werden.

Auch Fans haben nach dem Treffen ihre Vlogs hochgeladen.

'Zero-Covid' in Shanghai

Bleibt dennoch im Lockdown

Köpfler in Neusiedlersee!

Mit Hubschrauber ins Spital!

Ronaldos Muskel-Sohn

11-Jähriger mit Sixpack

Kurzarbeit bis Ende des Jahres!

Regierung verlängert

Profi-Kicker outet sich

"Wollte nicht mehr lügen"

Strache wieder in Ibiza-Finca

3 Jahre Ibiza-Gate

Hand auf Straße geklebt!

Klimaaktivistin blockiert Straße

Debatte um Fiaker-Verbot

"aus Gründen des Tierschutzes"