Tumulte wegen Vloggerin in Wien

(15.02.2016) Was war da am Wochenende am Stephansplatz in Wien los? Menschenmengen und Tumulte – und sogar die Polizei musste kommen.

Grund war ein Fantreffen einer 16-jährigen YouTube-Bloggerin. Und zwar Celina Blogsta. Die kennen zwar kaum Menschen über 20 – aber sie hat über hunderttausende Abonnenten, ihre Videos wurden an die drei Millionen Mal geklickt. Und viele ihrer Fans haben sich am Samstag auf dem Stephansplatz eingefunden. Celina muss schließlich aus Sicherheitsgründen von der Polizei abgeführt werden.

Auch Fans haben nach dem Treffen ihre Vlogs hochgeladen.

Skandal um Lokalpolitiker

Erpresst Opfer mit Sex-Bildern

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan