Tunnelphobie: Polizei "rettet" Frau

Tunnel

(28.12.2018) Kurioser Polizeieinsatz wegen einer Tunnelphobie! Auf einer Autobahn in Hessen bleibt eine Frau mit ihrem Wagen vor einem Tunnel am Pannenstreifen stehen und ruft die Polizei. Sie hat angeblich eine dermaßen große Angst vor den Röhren, dass sie nicht einmal als Beifahrerin durchfahren könne.

Martin Schäfer von der Polizei Osthessen:
“Die Kollegen haben dann entschieden, die Frau im Streifenwagen über Umwege ans andere Ende des Tunnels zu bringen. Dort hat ihr Mann auf sie gewartet. Er ist in der Zwischenzeit mit dem Auto allein durch den Tunnel gefahren.“

Coronavirus:

Verdachtsfall in Klagenfurt!

Frau erstickt an Kuchen

Wettessen in Australien

Wem gehört dieser Hund?

Wien: Chihuahua gerettet

Erstes weibliches Eis!

Twinni bekommt eine Schwester

Weltweite Trauer um Kobe Bryant

Von Obama bis Ronaldo

Schafft Thiem Sensation?

Viertelfinale wartet

Grammys 2020:

Billie Eilish räumt ab!

BGLD-Wahl: Doskozil siegt

Absolute Mehrheit für SPÖ