Turnerin braucht Polizeischutz

Groupies rasten völlig aus

(12.01.2023) Sie ist talentiert, jung und wirklich hübsch, dennoch was da derzeit abgeht ist selbst für Männer nicht mehr normal. Olivia „Livvy“ Dunne verdreht allen Studenten der Louisiana State University (LSU) den Kopf. Jetzt ist die Situation eskaliert, als die Fans die Turnerin nach Utah begleiten und die Polizei einschreiten musste.

Ein ganzer Haufen, meist noch pubertierender Jungs, haben Olivia „Livvy“ Dunne aufgelauert und Mutter und Freundin beleidigt. Die Mama hat laut „Sport Bild“ erzählt: „Als wir zum Auto gingen, umschwärmte die Gruppe Jungs, meine Tochter und ihre Teamkollegin. Sie sagten ihnen buchstäblich ins Gesicht: Du bist nicht Livvy, aber du wirst es schaffen, können wir ein Foto machen? Die Gruppe nannte meine Tochter auch Livvy 2.0. Sie waren so unhöflich und respektlos.“ Samantha Pezsek, Olympiamedaillengewinnerin in Peking 2008, bezeichnete ein Video, das die grölende Horde zeigt, als „sehr beängstigend und verstörend“, wie die „Kronenzeitung“ berichtet. Die Situation eskaliert und die Verantwortlichen sehen sich gezwungen, den Mannschaftsbus von Livvys Team umzuparken. Die Polizei muss die Sportlerinnen in Sicherheit bringen. Ganz ehrlich, Jungs, muss das sein?

Olivia Dunne ist nicht nur Turnerin, sondern auch als Influencerin tätig, auf TikTok und auf Instagram folgen ihr rund 2,8 Millionen Fans. Wir wünschen uns jedenfalls mehr Respekt von Männern in jedem Alter und das für alle Frauen.

(fd)

Schrecklicher Autounfall

5 junge Menschen tot

Corona: jährliche Impfung

Empfehlung von US-Experten

Salzburg: Mysteriöser Fall!

Polizei bittet um Mithilfe!

Bursche (17) muss in Gefängnis

Hat IS-Videos in Schule gezeigt

Kinder in Weinkeller versteckt!

Mann in Hollabrunn festgenommen

Countdown zur NÖ Landtagswahl!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Sexuelle Belästigung in Zug!

20-Jährige schreit um Hilfe

The Jonas Brothers

Auf dem "Walk of Fame"