Twitter-Aktion der Wiener Polizei

(23.09.2017) Heute kannst du die Arbeit der Wiener Polizei 24 Stunden live mitverfolgen - und zwar via Twitter unter #24h133. Seit sieben Uhr Früh stellt das Social Media Team der Polizei die aktuellen Einsätze online.

Die coole Aktion soll die Vielfalt und Anzahl der Einsätze zeigen. Um Schaulustige bei den Einsatzorten zu vermeiden, wird in den Tweets nur der betroffene Wiener Bezirk bekanntgegeben.

Daniel Fürst von der Wiener Polizei:
"Jeder Notruf, der in der Leitstelle der Landespolizeidirektion eingeht, wird von den Kollegen getwittert. Das Vorbild dieser Aktion sind die Kollegen aus Berlin bzw. München, die schon einige Twitter-Aktionen hatten und auch gut bei der Bevölkerung damit angekommen sind."

Instagram für Kids

Steht vor dem aus

Buben sexuell belästigt

Beim Derby gegen Oberwart

Klowasser für Arbeitgeber

Dienstmädchen verurteilt

216 € Parkpickerl-Strafe

Mahnung kam nie an

Gefängnis-Twitterer wieder frei

Wien Josefstadt

Huskys reißen Schafe & Hühner

Besitzer: "Erschießt die Hunde!"

Drei 14-Jährige in Haft

Raubüberfälle auf Passanten

R. Kelly schuldig gesprochen

Missbrauchsvorwürfe bestätigt