Twitter-Aktion der Wiener Polizei

twitter

(23.09.2017) Heute kannst du die Arbeit der Wiener Polizei 24 Stunden live mitverfolgen - und zwar via Twitter unter #24h133. Seit sieben Uhr Früh stellt das Social Media Team der Polizei die aktuellen Einsätze online.

Die coole Aktion soll die Vielfalt und Anzahl der Einsätze zeigen. Um Schaulustige bei den Einsatzorten zu vermeiden, wird in den Tweets nur der betroffene Wiener Bezirk bekanntgegeben.

Daniel Fürst von der Wiener Polizei:
"Jeder Notruf, der in der Leitstelle der Landespolizeidirektion eingeht, wird von den Kollegen getwittert. Das Vorbild dieser Aktion sind die Kollegen aus Berlin bzw. München, die schon einige Twitter-Aktionen hatten und auch gut bei der Bevölkerung damit angekommen sind."

Testpflicht für Grenzpendler

in Bayern

TV-Duell: Biden vs.Trump

Letztes vor US-Wahl

Europa: Infektionen verdoppelt

innerhalb von 10 Tagen

Neue Covid-Maßnahmen

doch erst ab Sonntag!

Maßnahmen ab Sonntag: "Schwach"

Mega-Kritik an Regierung

OÖ: Lamas als Hirtenhunde

Spuckende Bodyguards für Schafe

CoV-Ampel: 21 Bezirke auf Rot

fast ganz Ö betroffen

Mikroplastik in Babyflaschen

Forscher schlagen Alarm