Twitter-Aktion der Wiener Polizei

(23.09.2017) Heute kannst du die Arbeit der Wiener Polizei 24 Stunden live mitverfolgen - und zwar via Twitter unter #24h133. Seit sieben Uhr Früh stellt das Social Media Team der Polizei die aktuellen Einsätze online.

Die coole Aktion soll die Vielfalt und Anzahl der Einsätze zeigen. Um Schaulustige bei den Einsatzorten zu vermeiden, wird in den Tweets nur der betroffene Wiener Bezirk bekanntgegeben.

Daniel Fürst von der Wiener Polizei:
"Jeder Notruf, der in der Leitstelle der Landespolizeidirektion eingeht, wird von den Kollegen getwittert. Das Vorbild dieser Aktion sind die Kollegen aus Berlin bzw. München, die schon einige Twitter-Aktionen hatten und auch gut bei der Bevölkerung damit angekommen sind."

"Bin kein Rassist"

Arnautovic stellt klar

Abgemagert im Schrank!

Mutter quält eigenes Kind

Djokovic gibt seinen Schläger ab

"der Junge hat mich gecoacht"

"Britney geht´s dir gut?"

Fans sind besorgt

Popel essen kann gefährlich sein!

Infektionsrisiko steigt

Frau klaut Rettungsauto

Flucht endet im Wasser

Eriksen Herzstillstand: Warum?

Lob für Rettungskette

7-Jährige in OÖ missbraucht?

16-Jähriger festgenommen