Twitter: Fulminanter Börsenstart

(18.11.2013) Twitter hat an der Börse einen fulminanten Start hingelegt! Experten ziehen nach eineinhalb Wochen eine erste Bilanz. Obwohl der Kurznachrichtendienst bislang keine Gewinne macht, gibt es in diesem Jahr wohl keinen Börsengang, der die Anleger mehr elektrisiert hat. Inzwischen schwankt die Aktie zwar leicht, steht aber immer noch hoch im Kurs. Dass Twitter aus dem Facebook-Desaster gelernt und den Ausgabepreis niedrig angesetzt hat, ist mit ein Grund für den Erfolg, sagt Wirtschaftsexperte Gottfried Haber:

‚Damit war auch vorprogrammiert, dass der Aktienkurs wahrscheinlich darüber liegen wird. Man hat also die Erwartungen bewusst niedrig angesetzt, um dann überzeugen zu können. Ob das auch in Zukunft hält wird Twitter in den kommenden Wochen und Monaten erst beweisen müssen.‘

Hund in heißem Auto gelassen

Mann sieht keine Schuld

16-Jährige fast vergewaltigt

in Linz

Zusammenstoß mit Straßenbahn

Zweijährige schwer verletzt

Tschetschenische Sittenpolizei

6 Verhaftungen

Nachwuchs bei den Erdmännchen

Ab nach Schönbrunn

Rettung von Baby-Eichkätzchen

Wie süß sind die bitte?

Streit um Murmeltiere

Frau spuckt, Mann schubst

NÖ: Wohnwagen in Flammen

Mega-Rauchsäule