Twitter-Sperre für Trump

und zwar dauerhaft!

(09.01.2021) Kein Twitter mehr für Donald Trump! Das Soziale Netzwerk hat jetzt Konsequenzen gezogen und den persönlichen Account des scheidenden US-Präsidenten dauerhaft gesperrt. Als Grund nannte Twitter das Risiko weiterer Anstiftung zur Gewalt.

Man habe seine jüngsten Tweets geprüft. Darin habe sich Trump trotz des Sturms auf das Kapitol ausdrücklich hinter all seine Anhänger gestellt und somit gegen die Richtlinien des Unternehmens verstoßen, heißt es in einer Stellungnahme von Twitter, und zwar wegen der Verherrlichung von Gewalt. Trumps Twitter-Kanal hatte bis zu seiner Sperrung 88,7 Millionen Abonnenten.

(CJ)

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag

Lienz statt Linz?

Taxifahrer hilft aus

Van der bellen ist geimpft

,,Nur ein kleiner Pieks"

EMA prüft Thrombosefälle nach

Johnson & Johnson-Impfung

WHO empfiehlt keinen Wechsel

zwischen Impfstoffen